BachblütenTherapie

BachblütenTherapie 2019-05-09T23:38:07+01:00

„Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv, ein Werkzeug, dessen sich unsere Seele bedient, um uns von größeren Fehlern abzuhalten, um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurückzubringen, von dem wir hätten nie abkommen sollen.“

Dr. Edward Bach 1886-1936
(englischer Doktor der Immunologie und Bakteriologie in seinem Buch „Heile Dich selbst“)

Dr. Bachs Anliegen war, ein einfaches System zu erschaffen, das von jedermann gefahrlos zur Selbstbehandlung eingesetzt werden konnte, um seelische Gesundheit zu schaffen, die die Basis für einen gesunden Körper darstellt.
Nach Bachs Lehre ist die Ursache jeder körperlichen Disharmonie (Krankheit) ein seelisches Ungleichgewicht. Entgleiste Seelenzustände äußern sich in bestimmten Verhaltensmustern, wie z.B. Ungeduld, Angst, Kritiksucht, Resignation,…
Bachblüten eignen sich als Begleittherapie, aber auch als Akutbehandlung in kurzzeitigen psychischen Stresssituationen und Lebenskrisen wie z.B. Prüfungsangst, Scheidungsphase, Einschulung, Tod eines geliebten Menschen, Geburtsvorbereitung, Stillzeit, nach Operationen,…
Durch die Einnahme „reharmonisierender“ Blütenmischungen nach Dr. Bach wird die blockierte Energie wieder freigesetzt, kann frei fließen und es beginnt der körperliche Heilungsprozess.

Ich verwende in meiner Praxis die standartisierten 38 Blüten. Sie haben die Wahl nach einem bestimmten Verfahren für sich selbst eine individuelle Mischung auszuwählen oder ich stelle Ihnen etwas Passendes zusammen.

Kosten:

Kurze Anamnese und Zusammenstellen einer individuellen Mischung 30,-€
Als Begleitung zu meinen anderen Therapien 15,-€